Zum Inhalt springen

17. März 2021: Mündiger Bürger?

Der Stopp der Impfungen mit dem Impfstoff von AstraZeneca lässt den zu Impfenden keine Wahl

Die Entscheidung zum Stopp der Impfungen ist ein schwerwiegender Eingriff in den Gesundheitsschutz der Bürgerinnen und Bürger.

Ich meine, die zu Impfenden sollten ein Recht haben, sich bei bekannten Risiken trotzdem für eine Impfung entscheiden zu können. Von Vielen ist bereits darauf hin gewiesen worden, dass die Risiken durch eine Infektion erheblich höher sind.

Wir sollten diese Entscheidung dem mündigen Bürger überlassen.

Was meinen Sie?

Claus Albowski

Vorherige Meldung: Kindergarten in Sieversen

Nächste Meldung: Kandidaten für die Kommunalwahl

Alle Meldungen